Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Klimaschonend unterwegs: Carsharing im "Blue Village"

Klimaschutz funktioniert dann, wenn viele an einem Strang ziehen: Im neuen Wohnquartier "Blue Village" ist ab sofort Carsharing möglich.  

Carsharing sei ein wichtiger Baustein für ein multimodales Mobilitätsangebot, unterstreicht Stefan Dvorak, Leiter des Amts für Stadtentwicklung und Vermessung: "Ein ganzheitliches Konzept für die Verkehrswende muss Alternativen zum Besitz und zur Benutzung eines eigenen Autos anbieten, weswegen wir uns neben der Förderung des Umweltverbunds auch den flächendeckenden Ausbau des Carsharing-Angebots zum Ziel gesetzt haben." In Kooperation mit teilAuto Neckar-Alb sollen mittelfristig 100-Carsharing-Autos im Stadtgebiet zur Verfügung stehen, so der Amtsleiter: "Blue Village ist der Auftakt der flächendeckenden Erweiterung und bietet den Bewohnern selbst, aber auch den Menschen im gesamten Gebiet eine nachhaltige Alternative zum eigenen Auto."

Zunächst ein Jahr lang bieten die Projektpartner, die Stadt Reutlingen und "teilAuto Neckar-Alb" eG zwei Fahrzeuge an der Station in der Alice-Haarburger-Straße 1 an. Wer den Elektro-Renault Zoe oder den Hybrid-Toyota Yaris nutzen möchte, erhält alle Details unter  www.teilauto-neckar.alb.deper Mail info@teilauto-neckar-alb.de oder per Telefon 07071 360-306. Ein städtischer "Kostenschirm" ermöglicht, dass Interessierte während der zwölfmonatigen Projekt-Laufzeit  zu Sonderkonditionen einsteigen können. Andreas Koppo, Vorstand von "teilAuto Neckar-Alb",  lobt die gelungene Vernetzung zwischen allen Beteiligten: Gerade Städte und Kommunen, Energieversorger, die Wohnungswirtschaft und die lokalen Carsharing-Anbieter haben eine besondere Bedeutung bei der Etablierung von Carsharing. So leistet jeder an seiner Stelle einen Beitrag – lokal und nachhaltig und alle ziehen an einem Strang." 

Die Ladesäule an der Station hat die Fair-Energie GmbH beigesteuert. "Blue Village gilt in vielerlei Hinsicht als Vorzeige-Projekt, bei dem alle Beteiligten beispielhaft Hand in Hand gearbeitet haben - auch im Hinblick darauf, dass die Idee zum Carsharing von Anfang an in der Planung berücksichtigt wurde", resümiert Günter Stumpfernagel, Prokurist der Reutlinger Fair-Energie GmbH: "Der Elektroantrieb ist eine klimaschonende Alternative zum Verbrennungsmotor. Dies trifft ganz besonders für den urbanen Bereich zu, wo Fahrzeuge häufig für Kurzstreckenfahrten genutzt werden. Bringt man nun das TeilAuto-Konzept und die Elektromobilität zusammen, entstehen nachhaltige Mobilitätskonzepte die die FairEnergie als lokales Versorgungsunternehmen gerne unterstützt."

Aber auch die GfB mbH Reutlingen als Vertretung der Baugemeinschaften im "Blue Village" ist stolz auf die Carsharing-Station im Quartier: Nicht nur den Baugemeinschaften und der Bewohnerschaft bietet das erweiterte Mobilitätsangebot Vorteile", betont Projektsteuerer Stefan Konz: "Durch die Quartiersachsen wird das bestehende Wohngebiet am Schieferbuckel städtebaulich angebunden und das Carsharing-Angebot von teilAuto ist für das gesamte Wohngebiet am Schieferbuckel fußläufig bequem erreichbar." Für die Stadt der kurzen Wege sei es essenziell, dass quartiersübergreifende und einfach zu nutzende Mobilitätsangebote entstehen - neben Carsharing auch der  ÖPNV oder der Anschluss an das Radwegenetz. "Mit dem Partner teilAuto und dessen deutschlandweiten Carsharing-Netzwerk, sehen wir als Vertreter der Baugemeinschaften im Blue Village einen wichtigen Schritt gemacht", so Konz, "der massive Ausbau von Carsharing-Angeboten und die Schwarmnutzung von Fahrzeugen kann auch erhebliche Kosteneinsparungen und Effizienzgewinne im Wohnungsbau bieten. Durch den Wegfall von Tiefgaragen-Stellplätzen und die Reduzierung des Stellplatzschlüssels lassen sich pro Wohnung 25.000 bis 35.000 Euro einsparen. Bei geeignetem Baugrund kann weitestgehend auf den Bau teurer Tiefgaragen verzichtet und Ressourcen geschont werden", weiß der Projektsteuerer.


Übersicht

Wiederauflage: Ins Autokino ohne eigenes Auto

Mit teilAuto sitzen Sie in der ersten Reihe

Ab dem 08.04.2021 ist es wieder so weit. Auf dem Tübinger Festplatz gibt es wieder ein Autokino....

Weiterlesen

Klimaschonend unterwegs: Carsharing im "Blue Village"

Klimaschutz funktioniert dann, wenn viele an einem Strang ziehen: Im neuen Wohnquartier "Blue Village" ist ab sofort Carsharing möglich.  

Carsharing...

Weiterlesen

Neue Kooperation mit der GWG Reutlingen

Flexibel und grün durch die Stadt -GWG Reutlingen wechselt zu teilAuto Neckar-Alb eG.

GWG Reutlingen bietet in Kooperation mit teilAuto Neckar-Alb eG...

Weiterlesen

Bürgerauto in Hirschau mit teilAuto

Bürgerauto in Hirschau startet im Februar

Bürgerinnen und Bürger in Hirschau, die nicht mehr gut zu Fuß sind, können ab Februar das Bürgerauto...

Weiterlesen